Leitideen

Die Schule am Heidenberger Teich ist eine fünfzügige gebundene Ganztagsgrundschule der Stadt Kiel und liegt im Stadtteil Mettenhof, der als sozialer Brennpunkt gilt. Wir arbeiten seit 2001 sehr intensiv im Bereich der integrativen und inklusiven Arbeit. Die große kulturelle Vielfalt mit unterschiedlichen sprachlich-kommunikativen und gesellschaftlichen Herausforderungen setzt eine intensive und multiprofessionelle Kooperation und Teamarbeit voraus. Unserem Profil liegen folgende Leitideen zugrunde:

  • Wir wertschätzen Vielfalt und legen Wert auf Teilhabe aller Beteiligten.
  • Wir stärken die Kritik- und Konfliktfähigkeit für mehr Toleranz und ein friedvolles Miteinander. Selbstbewusstsein, emotionale Stärke und Kreativität stehen bei uns im Vordergrund.
  • Wir unterstützen sprachlich-kommunikative, mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen als grundlegende Kulturwerkzeuge.
  • Wir geben den Kindern die Möglichkeit, selbstverantwortliches Handeln und Teamfähigkeit zu üben.

Ein respektvolles, höfliches und wertschätzendes Miteinander ist uns besonders wichtig. Das heißt:

  • Gestaltung des Lebensraumes und der Lernumgebung durch Schüler, Schülerinnen, Lehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte und Elternübernahme von Verantwortung für die eigene Lernumgebung
  • Schaffen einer positiven Lernatmosphäre
  • Kooperation und Teamarbeit im Kollegium
  • Orientierung am individuellen Lernstand der Schüler und Schülerinnen
  • Ermöglichen von mehrkanaligem und handlungsorientiertem Lernen
  • innere Differenzierung
  • inklusiver Unterricht
  • Strukturiertheit und Methodenvielfalt im Unterricht
  • fächerübergreifende Unterrichtsgestaltung
  • jahrgangsübergreifender Unterricht
  • Vermittlung von Lernstrategien
  • Erwerb bzw. Erweiterung von Sozial-, Lern-, Sach-, Medien- und Methodenkompetenz
  • Unterstützung von selbstgesteuertem und selbstreguliertem Lernen
  • Entwicklung von Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Förderung von Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen
  • intensive Nutzung von Lernzeit
  • Stärkung der Schülerpersönlichkeit durch Ermutigung
  • Unterstützung des Selbstwertgefühls
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Förderung von Selbstvertrauen
  • klare Leistungserwartungen (Transparenz) und regelmäßige Lernerfolgskontrollen

Mit unserem Motto "Alle lernen gemeinsam" unterstützen wir einen wertschätzenden Umgang mit Vielfalt. Sowohl im Vormittags- als auch im Nachmittagsbereich arbeiten wir grundsätzlich ressourcenorientiert, um so die Kompetenzen aller Kinder zu stärken und zu erweitern. Die Schülerinnen und Schüler sind an der Gestaltung der Gebäude und Räume beteiligt, sodass sie sich mit ihrer Lebenswelt Schule identifizieren können. Den Kooperations- und Teamgedanken setzen wir um, indem wir in multiprofessionellen Teams zusammenarbeiten und gut im Stadtteil vernetzt sind.