Heute fand das Vorrundenturnier des Kreisentscheides im Hallenfußball 2017 endlich wieder einmal bei uns in der Sporthalle statt. Eigentlich müsste die Sportar "Futsal" genannt werden, denn in diesem Jahr spielen wir nach dem Grundschulregelwerk für Futsal. Zu Besuch waren heute die Uwe-Jens-Lornsen-Grundschule, die Friedrich-Junge-Schule und unsere Nachbarn, die Grundschule am Göteborgring. Geleitet wurden die Spiele von Achim Baumgart und Lorenz Feddersen -  Vielen Dank dafür!

Die zahlreichen Zuschauer sahen Fußballspiele auf sehr hohem Niveau. Besonders bemerkswert war, dass alle Kinder die neuen Regeln problemlos umsetzen konnten. Das Spielgeschehen verlief durchweg fair!

Unsere Schule am Heidenberger Teich setzte sich in ihren drei Spielen klar durch und wurde mit neun Punkten souverän Erster. Den zweiten Platz mussten die Jungs aus dem Göteborgring mit der UJL-Schule im kleinen Finale unter sich ausmachen. Der Gewinner hätte sicher den zweiten Platz belegt. Da das Spiel aber 0:0 ausging, entschied letztlich das bessere Torverhältnis knapp für die Uwe-Jens-Lornsen-Kids die zweite Teilnahme am Finalturnier am 18. Janur 2018.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer, Glückwunsch an die Finalteilnehmer! (Mehr Fotos folgen in den nächsten Tagen!)