Die Grundschule am Heidenberger Teich ist eine von drei Grundschulen in Mettenhof, einem Stadtteil der Landeshauptstadt Kiel.Mettenhof ist ein relativ junger, lebendiger Stadtteil, der ab 1966 auf der „Grünen Wiese“ entstand. Die damalige Wohnungsnot zwang die Städteplaner zur Wohnblockbebauung. Vornehmlich junge Familien mit Kindern bezogen die Neubauten. Rasant zunehmende Schülerzahlen erforderten den Bau von Schulen vor Ort. Im Zuge dieser Maßnahmen wurde 1971 die Grundschule am Heidenberger Teich gegründet. Im Laufe der Jahre wurde unsere Schule in verschiedenen Gebäuden untergebracht, bis 1992 der Neubau am Skagenweg bezogen werden konnte.

Seit 2010 ist unsere Schule eine gebundene Ganztagsgrundschule im Stadtteil Mettenhof, der als sozialer Brennpunkt gilt. Wir arbeiten seit 2001 sehr intensiv im Bereich der integrativen und inklusiven Arbeit. Die große kulturelle Vielfalt mit unterschiedlichen sprachlich-kommunikativen und gesellschaftlichen Herausforderungen setzt eine intensive und multiprofessionelle Kooperation und Teamarbeit voraus. Unserem Profil liegen folgende Leitideen zugrunde:

  • Wir wertschätzen Vielfalt und legen Wert auf Teilhabe aller Beteiligten.
  • Wir stärken die Kritik- und Konfliktfähigkeit für mehr Toleranz und ein friedvolles Miteinander. Selbstbewusstsein, emotionale Stärke und Kreativität stehen bei uns im Vordergrund.
  • Wir unterstützen sprachlich-kommunikative, mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen als grundlegende Kulturwerkzeuge.
  • Wir geben den Kindern die Möglichkeit, selbstverantwortliches Handeln und Teamfähigkeit zu üben. Ein respektvolles, höfliches und wertschätzendes Miteinander ist uns besonders wichtig.

Mit unserem Motto "Alle lernen gemeinsam"  und „Es ist normal, verschieden und gleichwertig zu sein“ unterstützen wir einen wertschätzenden Umgang mit Vielfalt. Sowohl im Vormittags- als auch im Nachmittagsbereich arbeiten wir grundsätzlich ressourcenorientiert, um so die Kompetenzen aller Kinder zu stärken und zu erweitern. Die Schülerinnen und Schüler sind an der Gestaltung der Gebäude und Räume beteiligt, sodass sie sich mit ihrer Lebenswelt Schule identifizieren können. Feste und Feiern, eine sinnvolle Freizeitgestaltung im Rahmen der gebundenen Ganztagsschule, eine bewegte Grundschule, gesunde Ernährung, Medienkompetenz und die Kooperation mit außerschulischen Lernorten bestimmen den Schulalltag maßgeblich. Den Kooperations- und Teamgedanken setzen wir um, indem wir in multiprofessionellen Teams zusammenarbeiten und gut im Stadtteil vernetzt sind.